Verschiedene Erziehungsziele
Seitenaufrufe : 66809
Verschiedene Erziehungsziele

 

Körper, Bewegung und Gesundheit

Balancieren,  springen,  klettern  und  entspannen,  ermögliche ich  durch Ausflüge, Spaziergängen  und meinem großen Garten mit Schaukel, Rutsche, Reck und Trampolin.
Erziehungsziel: Beweglichkeit fördern.

Sprache, Kommunikation und Schriftkultur

Bilderbuchbetrachtung bietet sprachliche Anregung und fördert die Lesefreude. Durch Singen von Liedern regen wir das sprachliche Ausdrücken an. Auch Stifte und Papier gehören zur Raumausstattung.
Erziehungsziel: Sprachentwicklung und Kreativität fördern

Musik

Hören,  spielen, singen  und tanzen  wird durch eine Anzahl  von Musikinstrumenten  angeregt.
Dazu gehören Liederbücher, Rasseln, Flöten, aber auch Töpfe und Kochlöffel. Regelmäßig wird bei uns gesungen und getanzt.
Erziehungsziel: Rhythmus und Kreativität fördern

Darstellen und Gestalten

Bildende Kunst ist die schönste Art und Weise seiner Kreativität und Gefühlen freien Lauf zu lassen.Durch malen mit Farben und Papier aller Art, Basteln, Kneten, Kleben, kann man seine Stärken und Vorlieben ausdrücken.
Erziehungsziel: Motorik und Kreativität fördern

Mathematik und Naturwissenschaft

Durch Bauen und Hantieren mit Bausteinen wird Größe, Menge und Schwere erlernt. Naturwissenschaftliche  Förderung  geschieht durch  experimentieren mit Wasser,  vermischen  von Flüssigkeiten und fühlen von kalt und warm.
Erziehungsziel: Selbsteinschätzung und Erkennen von Gegensätzen

Soziales Leben

Zur Förderung  der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und für die  sozialen Beziehungen biete ich den Kindern Puppen sowie Spielfiguren für Rollenspiele an. Damit sich die Kinder als eigene Person wieder erkennen, werden Fotos und selbst gemalte Bilder in den jeweiligen Räumen aufgehängt. Mit den Kindern verbringe ich viel Zeit an der frischen Luft. Bei Spaziergängen steht für die Kleinen ein Zwillingskinderwagen  bereit und die Großen  laufen. In  meinem Garten  ist  viel  Platz zum spielen, toben und auch für kreative Arbeiten (z.B. mit Kreide  malen). Um  die Selbstständigkeit meiner Tageskinder zu fördern, unterstütze ich sie in ihrem Tagesablauf. Hierzu gehören unter anderem alleine Essen und Trinken, auf das Töpfchen oder Toilette gehen und selbstständiges An- und Ausziehen. Regelmäßig führe ich mit den Eltern Gespräche, in denen ich ihnen von der Entwicklung ihres Kindes erzähle, Fotos zeige und von meiner Arbeit berichte. Diese Gespräche sind für mich  wichtig, damit ich mich mit den Eltern besser austauschen und verständigen kann.    
Erziehungsziel: Selbständigkeitsentwicklung